Beetle Final Edition

Premiere auf der Los Angeles Auto Show 2018

Wolfsburg (D)/Los Angeles (USA) – Der Beetle ist neben dem Käfer und dem New Beetle eine wahre Ikone in der Geschichte des Automobilbaus. Volkswagen of America, Inc. feiert das letzte Produktionsjahr des Beetle und Beetle Cabriolet mit den Sondermodellen „Final Edition“ 1).

Präsentiert werden die beiden besonders stilvollen Beetle im Rahmen der Los Angeles Auto Show 2018 (28.11. – 09.12.2018).

Amerika gehörte schon immer zu den Märkten, auf denen der Beetle sehr erfolgreich war und der kultige Volkswagen viele Anhänger und Fans hat. Als Hommage an diese Ikone präsentiert Volkswagen of America, Inc. auf der Los Angeles Auto Show seinen Kunden zwei exklusive Sondermodelle: Den Beetle Final Edition und das Beetle Cabriolet Final Edition. Beide Varianten verfügen über eine umfangreiche Ausstattung und hochwertige Dekorelemente.

Der neue Beetle Final Edition vor einem 1200er Käfer.

Der neue Beetle Final Edition vor einem 1200er Käfer.


Inspiriert ist diese Sonderserie von der „Última Edición“ des VW Käfer, mit der 2003 der legendäre Volkswagen endgültig verabschiedet wurde. Wie die „Última Edición“ ist auch die „Final Edition“ in den exklusiven Farben Beige (Safari Uni) und Hellblau (Stonewashed Blue) erhältlich.

Zudem gibt es für die Final Edition-Modelle noch die Farben Pure White, Deep Black Perleffekt und Platinum Grey. Das Stoffdach des Cabriolets ist in einem edlen Braun ausgeführt. Zu erkennen sind die Final Edition-Modelle auch durch den „Käfer“ –Schriftzug auf der Heckklappe.

Angetrieben werden die Beetle Sondermodelle ausschließlich durch einen 130 kW/176 PS starken 2.0 TSI Motor in Kombination mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe.

In den USA ist der Beetle Final Edition zu Nettopreisen ab 23.045 $ erhältlich, das Beetle Cabriolet Final Edition ab 27.295 $.

1)Die Fahrzeuge werden in Deutschland und Europa nicht zum Verkauf angeboten und unterliegen daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG.

(Pressemitteilung VW vom 28.11.2018)

 

 

 

 

Zurück