Die Ausfahrt zur Halle 49

von | Sep 7, 2022 | 4 Kommentare

Da ich selber nicht bei der Ausfahrt dabei war, habe ich Micha gebeten ein paar Worte zu schreiben.

Moin Beetlefreunde,

wir sind Micha und Monique. Wir haben unseren hellblauen Krabbler seit 2018.


Vor drei Jahren erfuhren wir das erste Mal von der Beetle Sunshine Tour und hatten uns vorgenommen
„Da müssen wir unbedingt auch mal hin“. 

In diesem Jahr war es nun soweit und wir hielten uns den Samstag von allem frei, komme was wolle. Lange haben wir nun auf diesen Tag voller Vorfreude hin gefiebert, und nun war es endlich soweit.

Wir wussten, es geht um 10 Uhr direkt an der Halle 49 los. Diese Tour haben wir für uns ausgesucht. 
Nach einer kurzen Irrfahrt kamen wir die Straße runter und sahen an einer langen Halle ca 10-15 der Krabbler stehen und ich meinte „hier sind wir richtig“. Wir parkten unseren „Bee“ neben seinen Brüdern und Schwestern und bekamen erstmal den lang ersehnten Kleber, das wir nun endlich auch ein Teil der Beetle Sunshine Tour sind.

Ich drehte mich um und schaute die Straße hoch, und da kamen sie alle. Soooooo viele Käfer, New Beetle und Beetle habe ich noch nie auf einen Haufen gesehen.

Wenn ich hier in meiner Stadt 2 am Tag sehe, dann ist das schon viel. Hier waren es ca 100 und jeder war anders. Wir waren sprachlos und ich wusste nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Wir lieben dieses Auto, aber wir wussten nicht, dass es sooo viele Beetle-Bekloppte gibt.

Schnell kamen wir ins Gespräch und auch bekannte Gesichter von kleineren Beetle Touren trafen wir hier wieder. Schnell schnappte ich die Kamera, ich wollte nicht einen verpassen. Aber es waren so viele Eindrücke, das ich völlig überfordert war. Irgendwie fühlte ich mich wie im Beetle-Himmel.

Foto: Micha Schneider

Dann gingen wir durch die Halle 49, welche sich mit Restauration und Handel von Oldtimern beschäftigt. Ich sah zerlegte Boxermotoren, bereit für eine Motorrevision. Es roch nach alten Autos und Motoröl. Ein Geruch, den ich gut kenne. Mein erstes Auto war ein Käfer und später folgte ein Golf 1. Weiter durch ging es dann an alten Porschemodellen, T2, Mercedes und einem Mustang vorbei. Die Autos sahen optisch sehr gepflegt aus. Vor der Halle standen auch noch ein paar Porschemodelle und ein Mercedes SL. Jörk, unser Scout, rief uns dann alle einmal in die Halle und erzählte uns ein wenig über Björn, dem Gründer der Halle 49.

Es gab ein paar Infos, wie wir dann weiter zur Wiese, dem eigentlichen Ort unserer Begierde fahren und ein Gruppenfoto. 

Nun konnten wir noch einmal ein paar Eindrücke in und um die Halle sammeln und gegen 11:30 Uhr war dann Abfahrt.

Auf zur Beetlewiese hieß es und wir sprangen alle in unsere Krabbler. Grün, rot, blau, gelb, weiß und bunt rollte einer nach dem anderen wie auf einer Perlenkette vom Hof. Wir fuhren ein kleines Stück durch Lübeck auf die zweispurige Schnellstraße. Die rechte Spur war gefühlt nur mit Beetles belegt, ging es dann Richtung Tunnel. An der Mautstation hatte die Veranstalterin Gabi, wie sie liebevoll von den Beetlefreunden genannt wird, die 2. Spur nur für unsere Beetle reserviert. An der Schranke bedankten wir uns mit einem freundlichen „Hup Hup“ und brausten in Beetlekolonne durch den Tunnel. Die letzte Kurve lag vor uns und da war sie, die Wiese.

Es waren einige geblieben und so war auch die Wiese schon gut gefüllt mit vielen Krabbelkugeln. Einer nach dem anderen berollten wir nun den heiligen Rasen und suchten uns ein Plätzchen, wo „Bee“ seine Familienzusammenführung feiern konnte.

Nach und nach rollten auch die anderen beiden Ausfahrten an und es nahm kein Ende.

So viele Knutschkugeln auf einmal… jetzt war ich das erste Mal richtig sprachlos. Schnell mischten wir uns unter das Beetle-Volk und fühlten uns von Anfang an so wohl, als wäre es ein Grillerchen mit der Familie.

Wir hatten einen der schönsten Tage, die man sich nur vorstellen kann, und deshalb freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Jahr.

Denn bekanntlich ist „Nach der Beetle Sunshine Tour, vor der Beetle Sunshine Tour“!

Und im nächsten Jahr ganz bestimmt das komplette Wochenende!

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an Gabi, unseren Scout Jörk und all die anderen, die zu diesem Tag beigetragen haben! Und vielen Dank, das ich meine Eindrücke mit euch teilen darf. Das erste Mal dabei, von der Lübecker Zeitung interviewt und dann noch meine Eindrücke von unserer Ausfahrt.

Wir sehen uns nächstes Jahr, liebe Grüße Micha

DANKE Micha für Deinen super Bericht 🌻 ich hatte das Gefühl dabei zu sein.
Ganz herzlichen DANK für die großartigen Fotos von Dirk Gerhardt und Micha Schneider

4 Kommentare

  1. Anja aus Braunschweig

    Toller Bericht und ich kann alle Ausführungen nur bestätigen. Meine erste Sunshine Tour 2017 startete auch mit einer Sternenfahrt von dieser Werft und genauso wie vor 5 Jahren war es auch dieses Jahr ein tolles und besonderes Erlebnis. Ich freue mich schon auf 2023.

    Antworten
  2. kati köstermann

    Hallo,möchte mich bedanken an das gesamte Team,habe das Treffen zum 3mal teilgenommen,aber dieses Jahr für mich das schönste,es hat alles gepasst. Freu mich schon auf 2023. Jetzt noch eine frage,welcher Fahrer hat mit seiner Drohne Aufnahmen gemacht,ich hätte gerne eine Kopie in DVD-Format,wenn es möglich ist? Natürlich würde ich die Kosten übernehmen,alles natürlich im Rahmen. Nochmals Danke an alle,Mfg. Kati (Lady in Red)

    Antworten
  3. Thorsten & Nicole

    Ihr sprecht uns aus der Seele… Unsere erste BST, meine Frau fährt seit 19 Jahren Beetle und wollte schon lange mal dabei sein. Wir waren begeistert und es war plötzlich nicht mehr Ihr Beetle sondern unser😂 Ein wirklich unbeschreibliches Erlebniss, auf der Wiese wie zu Hause gefühlt. Viele Grüße nach Darmstadt und natürlich an die 38er

    Antworten
  4. Kati.koestermann

    Danke für den schönen Bericht. Wir sind das dritte Mal dabei und mir geht es genauso so immer wieder Herz klopfen. Unsere Knutschkugeln sind ja auch die schönsten. Dieses Mal spielte selbst das Wetter mit. Und der lichterabend war der ganz große Höchepunkt.Da liefen die Tränen in strömen. Nächstes Jahr auf ein neues. LG Lady in Red

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folg uns auf:

Zum Newsletter anmelden

Neueste Beiträge

Adsense

Translate »

Pin It on Pinterest

Share This